Workshop: "Ungleichheiten und soziale Konflikte rund um Bioenergie"

Die BMBF-Nachwuchsgruppe „Bioökonomie und soziale Ungleichheiten“ veranstaltet einen Workshop zu zwei laufenden Forschungsarbeiten, die sich mit Konflikten und Ungleichheiten rund um Bioenergie auseinandersetzen: Rosa Lehmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Nachwuchsgruppe, bearbeitet die Fallstudie zu Bioenergie in Deutschland. Sie legt den Fokus auf politische und sozioökonomische Ungleichheiten aus einer multiskalaren Perspektive sowie auf Alternativen zu Monokultur, Land- und Kapitalkonzentration im Bioenergiesektor. Die Diskussion findet auf der Basis eines Exposés statt, das alle Teilnehmenden im Vorfeld lesen. Samadhi Lipari, Forscher an der Universität Leeds und Research Fellow der Nachwuchsgruppe, hält einen Vortrag zu ‚Green grabbing next door: the case of wind energy in south Italy‘.

Ziel des Workshops ist es, Rückmeldungen zu der geplanten bzw. laufenden Forschungsarbeit zu erhalten. Der Workshop findet in deutscher und englischer Sprache statt.

 

Ablauf:

10:45-11:45: Exposé von Rosa Lehmann: ‚Bioenergy in Germany: Inequalities, conflicts and alternatives‘, Sprache: Deutsch/Englisch

Kaffeepause

12:00-13:00: Präsentation von Samadhi Lipari: ‚Green grabbing next door: the case of wind energy in south Italy‘; Sprache: Englisch

Ort: DFG-KollegforscherInnengruppe „Postwachstumsgesellschaften“, Humboldstraße 34, 07743 Jena

 

Wir bitten um Anmeldung bei rosa.lehmann@uni-jena.de

Zeitraum: 08.05.2018 10:45 Uhr - 13:00 Uhr